Suchen wir Dich?

Du suchst eine Berufung und nicht nur einen Job?
Du möchtest technisches Wissen und die Arbeit mit Menschen verbinden?
Du suchst nach einem Team das gemeinsam die gleichen Ziele verfolgt und sich bei jeder Herausforderung unterstützt?

Willst Du Teil unseres Teams sein? Wir suchen Mitarbeiter bei Hörakustik Collofong & Speckert.
Willst Du Teil unseres Teams sein? Wir suchen Mitarbeiter bei Hörakustik Collofong & Speckert.

Dann möchtest Du wohl Teil unseres Teams von Hörakustik Collofong & Speckert in Neustadt an der Weinstraße sein!

Schau gerne mal auf unserer Karriere-Seite vorbei!
https://www.hoerakustik-nw.de/ueber-uns/karriere/

Wir freuen uns von Dir zu lesen!

Und das? Das sind wir…

Melanie van Loosen, Andreas Speckert, Mona Bertleff, Aaron Aab, Walter Zerr, Sandra Steinmetz

.. Ihr Team von Hörakustik Collofong & Speckert!

Teil 6 der Beitragsserie >>Teamvorstellung<<

Wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu können, das unser hauseigenes Gewächs – nach einem Abstecher ins schöne Bayern – den Weg zu uns zurückgefunden hat.

»Mona Bertleff – Hörakustikmeisterin – Ausbildungsleitung – Stellv. Geschäftsleitung«

Mona Bertleff – Hörakustikmeisterin, Ausbildungsleitung- Filialleitung

»Zum Leben gehören alle Sinne – jeder davon ist einzigartig und wichtig. Einer davon ist das Hören. Wenn Vogelgezwitscher, Grillenzirpen und die Stimmen der Enkelkinder durch eine Schwerhörigkeit nicht mehr Teil des Lebens sein können, geht ein großes Stück Lebensqualität verloren. Als Hörakustikmeisterin und qualifizierte Hörtrainerin kann ich den Betroffenen diesen Teil ihres Lebens wieder zurückgeben, sodass es wieder mit allen akustischen Eindrücken genossen werden kann.

Als hauseigenes Gewächs – die Ausbildung habe ich ebenfalls im Hause Collofong & Speckert absolviert – erfüllt mich jeden Tag Freude, wenn wir uns gemeinsam weiterentwickeln. Die tolle Teamatmosphäre und der einfache, direkte Draht zu den Chefs, sowie die abwechslungsreichen Aufgabengebiete machen jeden Tag zu einem neuen, herausfordernden Abenteuer.«

Teil 5 der Beitragsserie >>Teamvorstellung<<

»Sandra Steinmetz – Hörakustikgesellin«

Sandra Steinmetz ist seit 01.04.2023 Teil des Teams von Hörakustik Collofong & Speckert.
Was sie zu ihrem Werdegang zu sagen hat? Lesen Sie selbst:

Sandra Steinmetz – Hörakustikgesellin

„Seit über 25 Jahren bin ich nun schon in der Hörakustik tätig und die Freude an meiner Arbeit ist nach wie vor ungebremst. Ich liebe die Herausforderung mit immer besserer Technik für jeden Einzelnen das passende Hörsystem zu finden. Auch der direkte Kundenkontakt und die zwischenmenschlichen Beziehungen liegen mir sehr am Herzen.“

Teil 4 der Beitragsserie >>Teamvorstellung<<

»Melanie van Loosen – Service, Beratung und Bürofee«

Seit dem 01.06.2023 ist Melanie van Loosen Teil der Hörakustik Collofong & Speckert Familie und unterstützt den Service. Wie sie zu uns kam? Lesen Sie selbst:

Melanie von Loosen – Service & Beratung

„Bereits während meiner Ausbildung zur Friseurin vor über 17 Jahren merkte ich, dass ich im Kundenservice sowie im Handwerk zu Hause bin. Die Freude an meinem erlernten Beruf habe ich nie verloren und mich deshalb nach Abschluss meiner Meisterprüfung nebenberuflich selbstständig gemacht. Da ich gerne ein sehr abwechslungsreiches Berufsleben habe, bin ich hauptberuflich seit Jahren in anderen Bereichen tätig.

Im Jahr 2020 lernte ich dann Andreas Speckert kennen und weil man sich immer „zweimal im Leben trifft“, unterstütze ich nun seit Juni 2023 das Team in den Bereichen technischer Service Ihrer Hörsysteme, Kundenmanagement, Warenmanagement und Social Media.“

Teil 3 der Beitragsserie >>Teamvorstellung<<

»Walter Zerr – Hörakustikmeister – CI-Spezialist«

Seit 01.07.2022 ist Walter Zerr Teil des Team von Hörakustik Collofong&Speckert.
Die Entscheidung zur Berufswahl fiel leicht, lesen Sie selbst:

Hörakustikmeister Walter Zerr

„Ich wurde als junger Erwachsener erst mit Hörgeräten und dann mit Cochlea-Implantaten versorgt, und kann daher sehr gut nachvollziehen wie es ist, Hörsysteme zu tragen. Als Hörakustiker und Hörsystemträger weiß ich deshalb ganz genau, worauf es bei einer Beratung und Hörgeräteeinstellung ankommt und wie ich meinen Kunden eine Klangwelt eröffne, die möglicherweise schon sehr lange verschlossen war. Zusätzlich unterrichte ich als Teilzeitdozent an der Meisterwerk Gesundheit in Karlsruhe angehende Hörakustikmeister.“

Teil 2 der Beitragsserie >>Teamvorstellung<<

»Aaron Aab – Hörakustikgeselle – Gehörschutzspezialist«

Seit 01.03.2020 ist Aaron Aab nun Teil des Team und hat sich vom Azubi zum Gesellen mit Meisteraussichten entwickelt. Wieso er in der Hörakustik gelandet ist?
Lesen Sie selbst:

Aaron Aab – Hörakustik Geselle

„Die Entscheidung zur Ausbildung zum Hörakustiker war für mich eine leichte, da die Arbeit auf eine Art und Weise vielseitig ist, die es nur in wenigen Berufen gibt. Nicht nur arbeitet man technisch und handwerklich, sondern eben auch direkt am Menschen und hilft dabei die Welt wieder zugänglicher zu machen. Es ist unglaublich interessant zu lernen, wie moderne Hörgeräte funktionieren und daran Teil zu haben, Menschen in den verschiedensten Situationen zu helfen.“

Teil 1 der Beitragsserie >>Teamvorstellung<<

»Andreas Speckert – Hörakustikmeister – Geschäftsführer«

Inhaber Andreas Speckert

„Seit über 29 Jahren bin ich nun schon in der Hörakustik tätig. Der Wunsch, die gesammelten Erfahrungen im eigenen Fachgeschäft umzusetzen und wieder im persönlichen Kontakt mit Kunden zu stehen, führte Anfang 2011 zur Rückkehr nach Deutschland. Mit meinem Geschäftspartner und langjährigen Freund Georg Collofong, etablierten wir Hörakustik Collofong & Speckert zu einem angesehenen Hörakustikfachgeschäft im Herzen von Neustadt an der Weinstraße.“

Start der Beitragsserie >>Teamvorstellung<<

Collage vor und nach der Kernsanierung der Friedrichstraße 38
Vor und nach der Kernsanierung der Friedrichstraße 38

Hörakustik Collofong&Speckert GbR in Neustadt an der Weinstraße wächst und gedeiht und kann heute auf ein großen Team rund um die Hörakustik schauen, welches gemeinsam den Aufgaben und Herausforderungen des Alltags begegnet. In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen jeden Donnerstag ein Teammitglied vor, beginnend mit dem Kopf des Unternehmens Andreas Speckert.

Andreas Speckert am Tresen
Andreas Speckert, Inhaber von Höraksutik Collofong & Speckert in Neustadt an der Weinstraße

Wir freuen uns darauf!

Und wieder eine größere Lieferung von Oticon…

Ladestationen des Hörgeräte Herstellers Oticon

Wir freuen uns, dass die Hörsysteme so gut ankommen das wir unsere Lager weiter mit Zubehör, wie in diesem Fall mit Ladestationen, füllen können!

»MED*EL Schulung im Hause Collofong&Speckert«

Am Dienstag, den 01.08.2023 hatten wir eine Produktschulung von MED-EL und sind jetzt auch zertifizierter Partner für Hörimplantate. Ob Cochlea-Implantate oder Knochenleitungsimplantate jetzt können wir über das komplette Produktportfolio verfügen.

Georg Collofong, Walter Zerr, Jakob Gauck und Herr Hofereiter von MED*EL

Wir hatten einen informativen Tag und freuen uns auf die Zusammenarbeit.
Danke Herr Hofereiter 🙂

»Serviceheft 2.0«

Unser neues Serviceheft ist seit Anfang diesen Jahres im Umlauf. Wir bekommen viele positive Rückmeldungen zum neuen, deutlich übersichtlicheren Exemplar und freuen uns sehr darüber!
Danke 😊

Serviceheft 2.0

Wofür ein Serviceheft?
Das Serviceheft haben Sie beim Kauf Ihrer Hörsysteme erhalten. In diesem finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihren neuen Alltagsbegleitern.

Neben den Seriennummern steht darin z.B. auch:
– die Garantiezeit
– Größe, Form und Material Ihrer Ohrstücke oder Schirmchen
– Kabellänge der Hörer oder Stärke des Schallleitungsschlauches
– Funktionserklärungen zur Lautstärkeregelung oder dem Programmwechsel.

Bei jedem Service wird vermerkt was wir kontrolliert oder ggf. ausgetauscht haben. Auch notieren wir, welche Empfehlungen ausgesprochen oder Vereinbarungen (z.B. regelmäßige Reinigungsintervalle) getroffen wurden. So haben Sie immer den vollen Überblick über die Gesundheit Ihrer Hörsysteme.

Noch kein Serviceheft erhalten? Bereits vollgeschrieben oder verlegt?
Dann sprechen Sie uns beim nächsten Besuch gerne darauf an!

Endlich ist es offiziell!

Auch unser Hörakustikmeister Walter Zerr hat im Mai 2023 seinen lang ersehnten Meisterbrief überreicht bekommen und wir dürfen ein weiteres Mal zur bestanden Prüfung gratulieren!

Schön, dass du Teil unseres Teams bist.
Auf eine (weiterhin) erfolgreiche Zusammenarbeit!

Hörakustikmeister Walter Zerr

»Was ist während der Eingewöhnung „normal“?«

Diese Situationen sind im Gewöhnungsprozess ganz üblich:
Hörsysteme funktionieren nicht wie Brillen, die man aufsetzt und dann sofort wieder perfekt sehen kann. Stellen Sie sich lhr Gehör wie einen Muskel vor, der eine ganze Weile nicht trainiert wurde.
Mit lhren Hörsystemen bekommen Sie jetzt sozusagen einen Personal Trainer an die Seite. Mit ihm lernt das Gehör das Hören der Frequenzen neu, die Sie längere Zeit nicht wahrgenommen haben.

Grafik zeigt Gehirnfunktionen

Dabei kann es durchaus vorkommen, dass sich die unten aufgeführten Geräusche wie folgt anhören:

  • Die Toilettenspülung/der Wasserhahn klingt eher wie ein rauschender Wasserfall.
  • Der Autoblinker tickt wie eine Eieruhr oder ein Metronom.
  • Die Waschmaschine piept wie ein Feueralarm.
  • Die Vögel zwitschern so laut wie schon lange nicht mehr.
  • Die Zeitung/Papier raschelt ungewöhnlich stark.
  • Und viele mehr!

Doch keine Sorge, tragen Sie die Hörsysteme fleißig kann es nur besser werden!

Die Eingewöhnungsphase

Beratung nach Hörtest. Herr Speckert erklärt die Messergebnisse.
In wenigen Schritten zum optimalen Hören.

Neue Hörsysteme und noch ein wenig unsicher? Dann haben wir hier »5 Tipps für eine schnelle Eingewöhnung« für Sie!

1. Tragen Sie lhre Hörsysteme täglich so lange wie möglich, am besten mehr als 10 Stunden.
2. Falls Ihnen zu Beginn ein dauerhaftes Tragen schwer fällt, steigern Sie die Tragezeit Tag für Tag. Bestenfalls landen Sie bei 14 Stunden oder mehr!
3. Setzen Sie sich bewusst verschiedenen Hörsituationen aus.
4. Achten Sie darauf, wie anstrengend der Tag mit und ohne Hörgerät für Sie ist.
5. Notieren Sie sich Auffälligkeiten und besprechen Sie diese beim nächsten Termin oder im Notfall direkt telefonisch mit uns.

Beitragsserie >>Tipps & Tricks<< Teil 7

Wir hoffen die Beitragsserie »Tipps & Tricks aus dem Hörsystem – Alltag« hat Ihnen gefallen und es konnte die ein oder andere noch offene Frage beantwortet werden. Es ist noch eine Frage offen geblieben? In der kommenden Woche Donnerstag haben wir noch ein paar Tipps für die Eingewöhnungsphase mit Ihren neuen Hörsystemen.

Kundenservice im Eingangsbereich

Melden Sie sich telefonisch bei uns oder fragen Sie beim nächsten Besuch persönlich nach, wir freuen uns!

Beitragsserie >>Tipps & Tricks<< Teil 6

Der letzte Beitrag aus unserer Beitragsserie befasst sich mit dem Thema: »Benutzung«

Tragen Sie Ihr Hörsystem möglichst lange. Weniger als 4 Stunden am Tag führt zu keinem Trainingseffekt. Ideal sind 10-12 Stunden oder länger, jeden Tag!

Kundin vergleicht zwei Hörsysteme

Laden Sie die Akkus Ihrer akkubetriebenen Hörsysteme möglichst jede Nacht in der Ladestation. Akku Hörsysteme starten in der Regel automatisch, sobald Sie diese aus der Ladestation entnehmen und schalten ab, wenn Sie diese am Abend wieder dort einlegen. Mit dem Halten des unteren Tasters bzw. dem wippenförmigen Bedienelement für ca. 4 Sekunden können Sie ihr Hörsystem unterwegs Ein- und Ausschalten.

Sie haben Batteriegeräte? Dann lassen Sie beim Batteriewechsel die Batterien mindestens 1 Minuten „atmen“, nachdem Sie den Aufkleber von ihr abgezogen haben. Erst dann sollte die Batterie eingelegt und die Batterieklappe geschlossen werden. Dadurch erhöht sich die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Batterie. Über Nacht und wann immer Sie die Hörsysteme ablegen, lassen Sie die Batterieklappe der Hörsysteme offen, dies spart Batterieladung.

Beitragsserie >>Tipps & Tricks<< Teil 5

»Was tun, wenn mein Hörsystem „kaputt“ ist?«, dazu mehr im heutigen Teil unserer Beitragsserie »Tipps & Tricks aus dem Hörsystem – Alltag«.

Andreas Speckert erklärt die Überarbeitung von maßgerfertigten Ohrstücken an unserem Fräsarbeitsplatz
  • Ruhe bewahren, in den allermeisten Fällen ist nicht das Gerät defekt, sondern nur die Schallöffnungen sind verstopft.
  • Sollten am Gerät wirklich etwas defekt sein, werden wir unser Möglichstes tun, um die Geräte vor Ort zu reparieren.
  • Manche Defekte übersteigen das, was wir vor Ort behandeln können. In diesem Fall senden wir Ihre Hörsysteme an den Hersteller, der all notwendigen Reparaturmaßnahmen durchführt.
    Während der Reparaturdauer erhalten Sie natürlich ein Leihgerät zur Überbrückung der Reparaturzeit.

    Beitragsserie >>Tipps & Tricks<< Teil 4

    Weiter geht es mit der Beitragsserie »Tipps & Tricks aus dem Hörsystem – Alltag« und der häufig gestellten Frage: »Wie oft sollte ich zur Reinigung kommen?«

    Professionelle Reinigung Ihrer Hörsysteme mit dem Ecco Cleaner

    Wir empfehlen mindestens alle 6 Monate eine professionelle Reinigung und Überprüfung der technischen Komponenten. Anfangs ergibt es Sinn, alle 2-3 Monate zur Reinigung zu kommen, um sicherzustellen, dass es keine erhöhte Cerumenproduktion gibt und die Geräte adäquat sauber gehalten werden. Dann können wir gemeinsam festlegen, ob es bei dieser Zeitspanne bleiben sollte oder Sie seltener kommen können. Gerne zeigen wir Ihnen wie Sie Ihre Hörsysteme daheim selbst pflegen können.
    Sprechen Sie uns an!

    Beitragsserie >>Tipps & Tricks<< Teil 3

    Im heutigen Teil der Beitragsserie »Tipps & Tricks aus dem Hörsystem – Alltag« beschäftigt uns das Thema: »Wann brauche ich einen Termin?«

    Andreas Speckert begrüßt eine Kundin im Eingangsbereich. Sie sind bei uns, mit all Ihren Anliegen, herzlich Willkommen!

    Ein Termin ist nur dann notwendig, wenn wir das Gehör überprüfen oder die Geräte neu einstellen wollen. In jedem anderen Falle können Sie für Dinge wie Reinigung, Reparatur oder um eine Frage zu stellen jederzeit bei uns vorbeischauen. Oft können wir Ihnen bereits am Telefon erklären, was genau zu tun und ob ein Termin notwendig ist. Also zögern Sie nicht uns anzurufen.

    Beitragsserie >>Tipps & Tricks<< Teil 2

    Heute geht es weiter mit der Beitragsserie »Tipps & Tricks aus dem Hörsystem – Alltag«.
    Das Thema: »Pflegetipps«!

    Hörsystemereinigung mit dem Ecco-Cleaner
    • Schützen Sie Ihre Hörsysteme vor Feuchtigkeit. Diese führt langfristig zu Schäden an der Elektronik. Deshalb sollten Sie Hörsysteme, die eine Batterie haben jede Nacht in den Trockenbecher bzw. die elektronische UV-Trockenstation legen. Auch für akkubetriebene Hörsysteme gibt es spezielle UV-Trockenstationen, die über ihre Ladestation gestellt werden.
      Erwerben können Sie diese Geräte bei uns – Wir beraten Sie gerne!
    • Vermeiden Sie das Herunterfallen der Geräte auf harte Oberflächen (z.B. Fliesen). Dies kann zu Schäden an den Mikrofon- oder Lautsprechermembranen führen.
    • Kontakt mit Haarspray oder Make-up vermeiden. Dieses setzt sich meist in den feinen Öffnungen des Gehäuses oder den Tastern ab, gelangt ins Innere und verklebt auch gerne mal die Mikrofone.
    • Reinigen Sie Ihre Hörsysteme etwa einmal wöchentlich mit unserem Reinigungsspray speziell für Hörsysteme.
    • Achtung Kinder und Haustiere! Besonders kleine Kinder, aber auch Katzen und Hunde könnten Ihr Hörsystem mit einem Spielzeug verwechseln. Nicht abgeschaltete Hörsysteme senden hohe Töne aus, die sensible Wesen irritieren können.

    Beitragsserie >>Tipps & Tricks<< Teil 1

    Die Beitragsserie »Tipps & Tricks aus dem Hörsystem-Alltag« startet heute mit dem Thema
    »Service- & Kontrolltermin Ihrer Hörsysteme«

    Eine Terminvereinbarung für die Kontrolle Ihrer Hörsysteme? Nicht (mehr) bei uns!

    Eingangs- und Wartebereich

    Kommen Sie zu unseren gewohnten Öffnungszeiten vorbei und wir schauen uns Ihre Hörsystem in der Werkstatt genauer an. Wir empfehlen, die Hörsysteme regelmäßig von uns überprüfen und reinigen zu lassen. Dafür haben Sie unser Serviceheft erhalten. Der eingetragene Service-Termin dient Ihrer Orientierung.

    Serviceheft für die regelmäßige Kontrolle Ihrer Hörsysteme

    Die meisten Herausforderungen können wir direkt vor Ort beheben. Daher zögern Sie nicht, uns bei Ihrer nächsten Erledigung in der Stadt einen Besuch abzustatten. Unser Serviceteam freut sich auf Sie!

    RENOVA Partnertreffen

    Am Freitag den 10.03.2023 fand das RENOVA Partnertreffen in Nürnberg statt.
    Unsere Akustiker haben sich das natürlich nicht entgehen lassen und folgten dem Ruf des Hörzentrums Böhler sehr gerne.

    Andreas Speckert und Georg Collofong beim Lesen des neuen Übungsheftes

    Zwischen der Präsentation der Neuauflage des neuen RENOVA 2.0 Hörtrainings, dem Austausch mit anderen Hörakustikern, Vorträgen zum Thema „Stärkung der eigenen Arbeitgebermarke“ und allerlei Workshops gab es auch wieder eine tolle Pausen- und Abendgestaltung mit Bogenschießen und allerlei leckeren Köstlichkeiten für Leib und Seele.

    Walter Zerr lauscht gespannt dem Vortrag zum neuen RENOVA Hörtraining

    Nach den guten Erfahrungen die wir mit unseren Kunden seit Jahren mit dem RENOVA Hörtraining machen, werden wir auch das RENOVA 2.0 Hörtraining wieder mit Freude für Sie zur Verfügung stellen.

    Sie wissen noch nicht was das RENOVA Hörtraining ist? Gerne beraten wir Sie bei Ihrem nächsten Servicetermin Vorort. Sprichen Sie uns gerne an!

    »Hörsysteme im Alltag – Reichen 9 Stunden tragen am Tag aus?«

    Hörgeräte sollten in der Regel den ganzen Tag getragen werden, vom Aufstehen bis zum ins Bett gehen. Lediglich zum Duschen, Schwimmen oder Schlafen sollte man die Geräte herausnehmen.
    Bedenkt man, dass ein Erwachsener im Schnitt acht Stunden und eine Person, die älter als 80 ist, sogar im Schnitt nur sechs Stunden schläft, ergibt sich eine Tragedauer von etwa 16 bis 18 Stunden.

    Wir empfehlen unseren Kunden eine Tragezeit von mindestens 10 und wünschenswerten 12-14 Stunden einzuhalten, da erst durch ein kostantes und vor allem tägliches Tragen der Hörsysteme eine Chance besteht, das beste Sprachverstehen zu erhalten und bereits verlorengegangenes wieder zu erlernen.

    Kundin schaut sich zwei verschiedenen Hörsysteme an.


    Wie die EuroTrak-Studie 2022 herausgefunden hat, werden Hörsysteme aber vom Großteil der Bevölkerung deutlich kürzer benutzt. Wieso ist das so?

    Mehr zu dieser Studie findet ihr auf https://www.meinhoergeraet.de/de/news/hoergeraete-im-alltag-reichen-9-stunden-am-tag-aus/4613

    Geänderte Öffnungszeiten

    Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen!

    Wir sagen Danke und auf ein Wiedersehen❤️

    Ende Februar hat unserer jahrelange und sehr geschätzte Kollegin Mona Bertleff ihren Weg nach Bayern angetreten. Wir freuen uns, dass die Liebe zu unserem Beruf sie raus in die Welt getrieben hat. Auch wenn sie uns jetzt schon merklich fehlt, wünschen wir ihr von Herzen das Beste für ihren weiteren Weg!
    Wir sind Stolz auf DICH – zeig her was du kannst!

    Um es mit den Worten von Philip Rosenthal zu sagen:
    »Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.«

    Hörakustikmeisterin Mona Bertleff

    ✨Wir wünschen dir liebe Mona, dass du weiterhin besser wirst in dem was du tust und liebst.✨
    ✨Deine Entwicklung niemals aufhört.✨
    ✨Du die Freude an deiner Arbeit auch zukünftig mit deinen Mitmenschen und Kunden
    teilen wirst und
    dein Lächeln fortwährend großzügig in die Welt hinaus strahlst!✨

    Oticon REAL

    Was ein Tag, selten bekommen wir eine so umfangreiche Lieferungen wie diese.
    Wo man hinsieht Hörsysteme, der Wareneingang scheint kein Ende zu nehmen.

    Wir dürfen vorstellen:
    Die neuen Oticon REAL Hörsysteme sind da!
    Oticon Real nutzt eine fortschrittliche Technologie, die gelernt hat, alle Arten von Klängen mit ihren Details zu erkennen, und weiß, wie sie idealerweise klingen sollten.

    BrainHearing™-Technologie
    Hilft Ihrem Gehirn, bestmöglich zu funktionieren, indem es Ihnen einen ausgewogenen Zugang zu allen bedeutungsvollen Klängen um Sie herum verschafft.

    Für Komfort entwickelt
    Erfasst störende Geräusche wie Wind, Handlinggeräusche und plötzliche Geräusche in Ihrer Umgebung sofort und balanciert diese aus.

    Hervorragende Sprachverständlichkeit
    Bietet Ihnen eine völlig neue Klangqualität und einen besseren Zugang zur Sprache, sodass Sie Unterhaltungen aufmerksam folgen können.

    Wir freuen uns auf das erste ausprobieren und die Rückmeldungen unserer Kunden, es bleibt spannend!

    »Akku-Hörsysteme«

    Wir können es selbst kaum glauben, doch innerhalb von nur 2 Jahren hat sich die Anzahl der verkauften Akku-Hörsysteme in unserem Fachgeschäft von unter 50% auf über 90% erhöht.

    Hörsysteme des Hörgeräte Herstellers Oticon

    Akku Hörsysteme sind weiterhin auf dem Vormarsch. Ob galvanisch oder induktiv – hier scheiden sich die Geister. Einige Hersteller schwören auf klassische Ladekontakte, andere auf kontakloses Laden.
    Fakt ist, dass sich Lithium-Ionen-Akkus so selbstverständlich anfühlen, dass Hersteller mittlerweile eher betonen, falls ein neues Hörsystem „nun auch als Batterie“ erhältlich ist!

    Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie auch auf https://www.meinhoergeraet.de/de/news/studie-sind-akku-hoersysteme-wirklich-umweltfreundlicher/4470

    »Neuer Duft im Hause Collofong & Speckert«

    Kennen Sie dieses schicke Teilchen schon?

    Unser neuer Aromatherapie Luftbefeuchter hat ein schickes Plätzchen an unserem Tresen gefunden. Durch die Ultraschalltechnologie bildet er einen hauchfeinen Nebel, der sich in der Raumluft verteilt. Er arbeitet nur mit Wasser und wir fügen ein ätherisches Öl dazu, um unsere Räumlichkeiten in feinem Sandelholz duften zu lassen. Es werden weder das Öl noch das Wasser erhitzt oder verbrannt. Dadurch bleiben die wichtigen und wertvollen Inhaltsstoffe der ätherischen Öle voll erhalten.

    »Die Zwischenprüfungen stehen an«

    Wie der Schriftsteller Ernst Ferstl schon sagte:
    „Eine positive Einstellung zu lösbaren Problemen ist bereits der halbe Erfolg.

    Mit diesen Worten wünschen wir unserem Auszubildenden Dennis Stuhlfauth einen positiven Blick auf die bevorstehenden Herausforderungen, ein Lächeln ins Gesicht und viel Erfolg für die beiden anstehenden Zwischenprüfungstage!

    Wir glauben an Dich – let´s go!

    »Abschlussessen«

    „Noch EINMAL mit dem Team Mittagessen“, sprach Sie und wir folgten der Aufforderung von Herzen gerne!

    Mittagessen bei Commami in Neustadt

    Der Chef ließ sich wieder nicht lumpen und ludt das Team in der letzten Arbeitswoche von Mona Bertleff auf ein weiteres gemeinsames Mittagessen in unser liebstes Sushi-Restaurant ein! Wir haben die gemeinsame Freizeit wie immer sehr genossen, ausgiebig gelacht und uns ordentlich die Mägen vollgeschlagen!

    Aaron Aab, Andreas Speckert, Tatjana Marini und Mona Bertleff

    Danke Chef ♥

    »Unsere Kundenzeitschrift Klangwelt«

    Die aktuelle Klangweltausgabe ist gerade per Post verschickt worden!

    Unsere Kundenzeitschrift gibt es bereits seit 2015, mittlerweile sind wir bei der 15. Ausgabe angekommen. 15. Auflagen, die unsere Kunden stetig über neue Technik und aktuelles aus der Welt der Hörakustik informieren, sowie auch die interessantesten Neuigkeiten aus unserem Alltag bei Hörakustik Collofong & Speckert enthalten.

    Kein Exemplar erhalten? Dann kommen Sie vorbei und hol sich die aktuelle Ausgabe direkt bei uns im Ladengeschäft ab!

    Wir freuen uns auf Sie!

    Gesellenprüfung Frühjahr 2023

    Seit 28.01.2023 ist unser Auszubildender Aaron Aab in Lübeck, um dort seine Gesellenprüfung abzulegen.
    Wir wünschen ihm die Selbstsicherheit, um weiterhin souverän allen gestellten Herausforderungen mit der nötigen Ruhe begegnen zu können und sind uns sicher, dass er zufrieden aus Lübeck zurückkommen wird ♥

    Weiterhin viel Erfolg – Das Glück hast du bereits auf deiner Seite. Wir glauben an Dich!

    Wir haben Nachwuchs!

    ✨Wir gratulieren unserem Hörakustikmeister Walter Zerr ganz herzlich zur Geburt seines ersten Kindes✨

    Wie Artur Schopenhauer gesagt hat: »Im Menschenleben ist es wie auf der Reise. Die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg.« Direkt zu Anfang hat sich die kleine bereits tapfer ins Leben gekämpft – eine richtige Kämpferin!!!

    💖✨Wir wünschen eurer kleinen Familie von Herzen alles Gute für die kommende Zeit ✨💖

    >>Herzlich Willkommen 2023!<<

    Liebe Kunden,
    wir starten frisch erholt und mit ordentlich Motivation in das neue Jahr und freuen uns, ab heute wieder wie gewohnt geöffnet zu haben!

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag 9:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
    Mittwoch nachmittags geschlossen
    Samstag 10:00 – 13:00 Uhr

    2023 steht in den Startlöchern!

    Wir wünschen:
    * 1 erfolgreiches neues Jahr,
    * 12 gesunde Monate,
    * 52 schöne Wochen,
    * 365 erlebnisreiche Tage,
    * 8760 erholsame Stunden und
    * 525.600 glückliche Minuten für das kommende Jahr!

    Das Team von Hörakustik Collofong & Speckert verabschiedet sich zufrieden vom Jahr 2022
    und geht in die verdiente Neujahrspause.
    Wir öffnen am Montag, den 02.01.2023 wieder wie gewohnt, ab 9:00 Uhr
    unsere Tür und freuen uns über Ihren Besuch!

    Die Weihnachtstage stehen vor der Tür!

    „Ein freundliches Wort kostet nichts, und dennoch ist es das schönste aller Geschenke!“
    Daphne du Maurier

    Mit den freundlichsten Worten schicken wir Sie und uns in gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden. Wünschen entspannte Weihnachtsfeiertage und die Zeit alle Akkus wieder aufzuladen.

    Wir sind ab Dienstag, den 27.12.2022 wieder ab 9:00 Uhr frisch erholt zurück!

    Servicezeiten zwischen den Jahren

    Von 26.12.2022 bis 01.01.2023

    Klangwelt Winter 2022

    Die neue Klangwelt ist gerade per Post an unsere Kunden verschickt worden!

    Für alle die diese nicht direkt per Post erhalten, es liegen noch ein Paar Exemplare zum abholen im Laden bereit – Greifen Sie gerne zu!

    Klangwelt Ausgabe Winter 2022

    Weihnachten steht vor der Tür

    Adventskranz

    Auch dieses Jahr haben wir es uns nicht nehmen lassen, unsere wunderschöne Ladenfläche in eine gemütliche Weihnachtsatmosphäre zu tauchen. Anbei ein paar Impressionen!

    Weihnachtsbaum

    Wir freuen uns und hoffen, dass Sie sich auch dieses Jahr wieder daran erfreuen werden!

    Die neuen Arc AI von Audibel!

    »Die größte Auswahl an Smartphone kompatiblen Hörgeräten!« laut Herstelleraussage!

    Arc AI setzt neue Impulse mit fortschrittlichstem Audibel Sound, umfangreicher Konnektivität und einer großen Auswahl an Hörgeräte Bauformen.

    Wählen Sie aus einem umfangreichen Sortiment an Hörgeräten, die sich nahtlos in Ihr Leben einfügen. Bei all unseren Modellen – vom kleinsten bis zum leistungsstärksten Hörgerät – haben wir es geschafft, die Leichtigkeit des Hörens in Perfektion zu erreichen.

    Audibel Arc AI von Starkey
    Hörgerät Audibel Arc AI von Starkey als HdO, RIC und IdO mit Akku

    Bild und Text zur Verfügung gestellt von © Starkey Laboratories (Germany) GmbH 2022

    Geburtstagsmonat November

    ✨🥳 Unser Geburtstagsmonat November sorgte auch dieses Jahr wieder für viel gemeinsame Zeit bei leckerem Essen 🥳✨

    Am 07.11.2022 feierten wir den Geburtstag unserer Servicekraft Tatjana Marini bei unserem Lieblings-Sushi von Commami. Darauf folgte ihr am 12.11.2022 unsere Hörakustikmeisterin Mona Bertleff und unser Chef Andreas Speckert am 14.11.2022.

    Von Links:
    Aaron Aab, Dennis Stuhlfauth, Mona Bertleff, Geburtstagskind Tatjana Marini, Andreas Speckert, Mario Kamphuis,
    Lara-Marie Tänzler und Walter Zerr.

    Auch diese beiden Geburtstage wurden gemeinsam mit lecker Essen im Restaurant Kunigunde gefeiert, auch hier waren wir wieder sehr zufrieden!

    Von Links:
    Walter Zerr, Dennis Stuhlfauth, Tatjana Marini, Aaron Aab und Geburtstagskind Andreas Speckert

    Neuheit im Wartebereich

    Seit vergangegen Freitag haben wir ein neues Feature in unserem Kunden-Wartebereich integriert 🥰

    Ab sofort haben alle Kunden kostenfreien Zugriff auf frisches, gekühltes Quellwasser mit oder ohne Kohlensäure.

    Wir freuen uns über diese Neuheit, kommen Sie doch mal zum testen vorbei!

    ReSound OMNIA

    Die neuen ReSound OMNIA basieren auf Organic Hearing, dem laut Hersteller einzigartigen Ansatz zur Entwicklung von Hörlösungen, die natürlich klingen, sich natürlich anfühlen und den Kunden auf natürliche Weise wieder mit der Welt verbinden.

    Die 3 Grundpfeiler von Organic Hearing: Klang, Design, Konnektivität

    1. Klingt natürlich
    Verstehen in lauten Umgebungen ist eine Herausforderung, besonders für Menschen mit einer Hörminderung. ReSound hat die Klangverarbeitung deutlich verbessert, damit Sie als Kunden selbst entscheiden können wen und was sie hören möchten. Auch in lauten, herausfordernden Umgebungen.

    2. Fühlt sich natürlich an
    ReSound Omnia erfüllt die Bedürfnisse der Kunden und passt sich and die Situationen an. Rund um die Uhr. Sie bieten einen hervorragenden Tragekomfort und arbeiten bei allen Wetterbedingungen. Das gibt Sicherheit.

    3. Verbindet natürlich
    Die Hörsysteme verbinden die Kunden nahtlos mit denen, die sie lieben, und bringen ihnen ihre Welt näher, wo auch immer sie sind.

    >>> Die neuen ReSound OMNIA sind wiederaufladbar
    Ihre Kunden können den ganzen Tag hören, ohne sich Gedanken über die Akku-Laufzeit machen zu müssen. Wiederaufladbar mit bis zu 30 Stunden Laufzeit mit einer Aufladung!

    Text und Bild zur Verfügung gestellt von ReSound/GN Hearing 2022

    EUHA 2022

    Andreas Speckert am Stand der Firma Oticon

    >>Von 12.10 – 14.10.2022 fand die EUHA (Europäische Union der Hörakustiker e.V.)  in Hannover statt.<<

    Auch unsere Chefs haben es sich nach der langen Pause nicht nehmen lassen, ihre Nasen dort ausgiebig in alle Neuheiten zu stecken, an Vorträgen teilzunehmen und die Hersteller mit ihren Fragen zu löchern!

    Vortragszeit auf der EUHA

    Wir freuen uns über alle die kreativen neuen Ansätze und sind froh Teil dieser innovativen Branche zu sein!

    Georg Collofong am Stand der Firma WIDEX

    Herstellerinfos Oticon Own™

    Sie wünschen sich ein diskretes Hörsystem, das nicht sichtbar ist und Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt? Das ist möglich mit dem neuen, maßgefertigten Oticon Own™.

    Sie erwartet ein hoher Tragekomfort, herausragender, natürlicher Klang und vieles mehr.

    Rufen Sie uns gerne an, wir vereinbaren gerne einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin!

    >>Die neuen Oticon Own™ sind da!<<

    Wir alle haben unterschiedliche Ohr-Formen und -Größen – haben individuelle Interessen, Hobbys und Lebensweisen. Das gilt auch für die Versorgung jedes einzelnen Hörverlusts. Die neuen, kaum sichtbaren Oticon Own™ Hörsysteme sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die perfekt zu Ihrem Hautton und vor allem zu Ihrem persönlichen Stil passen.

    Für weitere Informationen, besuchen Sie uns gerne Vorort in unserem Fachgeschäft oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!

    >>Sicherheits- und Gesundheitstage 2022<<

    Georg Collofong & Andreas Speckert vor dem Hörmobil

    In der Peter-Gärtner-Schule Plus in Böhl-Iggelheim

    Am 24.09.2022 fanden die Sicherheits – und Gesundheitstage in der Wahagnieshalle der Peter-Gärtner Realschule Plus in Böhl-Iggelheim statt.

    Auch dieses Mal durften wir Teil dieser tollen Informationsveranstaltung, organisiert von Herrn Hasenstab dem 1. Beigeordneten des Seniorenbeirates Böhl-Iggelheim sein.

    Wir ließen es uns nicht nehmen, mit der geballten Power aller Geschäftsführer, unserem Motto: »Hören ist mehr als nur Verstehen« gerecht zu werden.

    Dazu gehörte auch die Aufklärung in Form eines Vortrages, mit dem Andreas Speckert zum Thema »Was moderne Hörsysteme heute leisten« aufklärte, sondern auch die Bereitstellung des Hörmobils des Geschäftsführer Georg Collofong!

    Herstellerinfos von Phonak

    >>Die neuen Phonak Audéo Lumity sind da!<<

    Mit einzigartiger Phonak SmartSpeech™ Technologie für verbessertes Sprachverstehen!
    Tauchen Sie ganz in die Gespräche um Sie herum ein und genießen Sie müheloses Hören in vielen Situationen.

    – In verschiedenen Farben erhältlich
    – Verbesserte Sprachverständlichkeit in lauten Umgebungen
    – Geringere Höranstrengung
    – Universelle Konnektivität mit iOS®, Android™ und anderen Bluetooth®-fähigen Geräten
    – Wasserdicht (Audéo LifeTM Lumity)
    – Erfassung von Gesundheitsdaten
    – Personalisierte Störgeräuschunterdrückung
    – Zugriff auf Apps mit Sprachassistent mit einem Fingertipp

    Titan-Otoplastiken der Firma Hörluchs

    „Titan hat sich in der modernen Medizin durchgesetzt und ist das bestmögliche Material, das man im Körper tragen kann. Es ist mit seinen Eigenschaften jedem anderen Material überlegen und bietet unzählige Vorteile bei der Anpassung. Titan ist somit das wahrscheinlich beste Otoplastik-Material der Welt.“ So beschreibt es der Herstellers Hörluchs.

    Vorteile:
    – Beständig gegen Cerumen
    – Hypoallergen & antibakteriell
    – Höchst-hygienisch, hautfreundlich & biokompatibel
    – Perfekte Wärmeableitung
    – Wandstärke von 0,4mm möglich
    – Maximale Stabilität und trotzdem extrem leicht!